Wie rechnen Quoten in den Wetten

Die Berechnung der Koeffizienten wird von der analytischen Abteilung der Wettbüros auf der Grundlage der heuristischen und mathematischen Methode durchgeführt. Die Berechnung berücksichtigt notwendigerweise eine Vielzahl von Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit eines bestimmten Ergebnisses beeinflussen können.

Das Wettbüro-Verhältnis ist ein numerischer

Ausdruck der Wahrscheinlichkeit eines bestimmten Ergebnisses eines Sportereignisses. Auf der Grundlage der Quoten wird die Berechnung des Gewinns durchgeführt, wenn die Prognose erfolgreich ist. Für diesen Betrag multipliziert mit der KEF Buchmacher. zum Beispiel. Der Spieler setzt 100 Euro auf den Sieg der ersten Mannschaft mit einer Quote von 2.00. Wenn es den Athleten gelingt, gegen die Gegner zu gewinnen, zahlt der BC ihm bereits 200 Euro, die Hälfte davon ist der Nettogewinn. Die Berechnung des Koeffizienten ist ein Komplexes und verantwortungsvolles Verfahren, das von professionellen Analysten durchgeführt wird.

Am einfachsten ist es zu verstehen,

wie die Berechnung der Koeffizienten am Beispiel des Münzwurfs durchgeführt wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Adler oder Zahl fällt, beträgt 50%. Das heißt, grob gesagt, ist der Koeffizient für jedes der möglichen Ergebnisse 100% / 50% = 2.00. Jedoch, die Bildung der Zitate, legt der Buchmacher in Ihnen eine Marge, die von 2 bis 10% betragen kann. So kann die Gesamtquote zwischen 1,96 und 1,8 liegen. Jedes Wettbüro bei der Bildung von Wetten verteilt die Wetten so, dass bei jedem Ergebnis im Plus bleiben.

Zurück zu unserem Beispiel mit einer Münze.

Nehmen wir die Situation, in der 45% der Spieler glauben, dass der Adler fallen wird, und die restlichen 55% – auf die Zahl gesetzt. Und wenn ursprünglich, waren die Zitate für beide Ergebnisse gleich 1,9. Jedoch, aufgrund der überwiegen in Wetten, der Buchmacher beschlossen, die Quote um ein Ereignis zu erhöhen, und die zweite entsprechend zu senken. Mit dieser einfachen Methode minimiert BC mögliche Risiken und sichert sich einen Gewinn. Die Bestimmung der Wahrscheinlichkeit von Ergebnissen im Sport wird durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst: Trainer und Zusammensetzung der Teams, Motivation der Athleten, Ort des Spiels, Rangliste, Warnungen, Verletzungen, strafkarten usw.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.